Ansbach Plus | 16. August 2017 AN + | 16.08.2017

Es sind noch Plätze frei für angehende Akrobaten, Schauspieler und Architekten! Kostenfreie Workshops ab Donnerstag

juks2014_front_72

Vom 6. – 8. März finden die Projekttage „Raum!“ der Jungen Kunstschule Ansbach statt. Gemeinsam wollen wir in verschiedenen Workshops den Raum erkunden – von Welt- über Stadt- bis Lebensraum. 3 Tage lang bauen, fotografieren, sprayen, bewegen, kreativ sein,… und am Samstag, 8.3. dürfen Eltern, Freunde und Verwandte kommen und staunen: denn dann werden alle Ergebnisse präsentiert und zwei Wochen in einer Ausstellung im Kunsthaus zu sehen sein.
Mehr Infos: http://www.kunstverein-bruecke92.de/veranstaltungen-2014/juks-projekttage-raum-2014.pdf

Schnell anmelden – los geht es am Donnerstag!

Es sind noch Plätze frei für Jugendliche ab 12, die Akrobatik und Pantomime ausprobieren wollen! Der Akrobat, Tänzer und Pantomime Lukas Aue leitet euch an, den eigenen Körper als darstellerisches Mittel zu nutzen. Ihr lernt die Grundtechniken aus Pantomime und Akrobatik, um anschließend mit Installationen mit performativem Charakter zu entwickeln.

Auch Schauspielinteressierte können sich noch anmelden und die Stadt aus einem anderen Blickwinkel kennenlernen. Es wird dort Theater gemacht, wo eure Zuschauer garantiert nicht mit Theater rechnen. Der Theaterpädagoge Sebastian Engmann bietet den Workshop Für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren an.

Es wird eine riesige begehbare Kuppel aus Bambus gebaut werden. Jugendliche ab 12 Jahren können beim Workshop der Künstlerin Kerstin Himmler mitmachen.

Kinder ab 8 können ihre eigenen Traumhäuser entwerfen und diese aus Ton bauen. Bei der Künstlerin Damaris Schultz-Pöpel sind noch ein paar Plätze frei.

Die Junge Kunstschule Ansbach ist ein Projekt von Künstlern, Kulturschaffenden und weiteren Institutionen. Getragen wird die JUKS vom Kulturverein Speckdrumm und Kunstverein Brücke 92. Die JUKS wurde 2007 von Kunstschaffenden gegründet, um Kindern und Jugendlichen Raum und Zeit zu bietet ihre kreativen Ideen mit Freude umzusetzen und auszubilden. Ziel des Projektes JUKS ist die Schaffung von kreativen Zeiten ohne Noten- und Bewertungsdruck für Kinder und Jugendliche.

Mehr Infos und Anmeldung bei:
Kerstin Himmler Tel: 0981/35765488 Mail: Kerstin.Himmler@reitbahn3-kkk.de
www.speckdrumm.de  – www.kunstverein-bruecke92.de  www.facebook.com/juks.ansbach

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige