Ansbach Plus | 17. August 2017 AN + | 17.08.2017

Landratsamt Ansbach warnt vor illegalen Sammlungen

avatar

Im Landkreis Ansbach stellen dubiose Firmen zunehmend illegale Altkleidercontainer auf. Gleichzeitig finden immer mehr illegale Sammlungen von Altkleidern, Elektro- und Elektronikgeräten sowie Haushaltsschrott statt. Dabei gilt immer die gesetzliche Vorschrift, dass eine Sammlung ohne Genehmigung des Landratsamtes Ansbach als illegal eingestuft werden muss. Eine umweltgerechte und legale Verwertung ist nicht gewährleistet. Fragwürdige Unternehmen versuchen dabei durch Verwendung gemeinnützig klingender Begriffe wie beispielsweise „Stiftung“ Seriosität vorzutäuschen. Viele der Container behindern sogar den Verkehr und werden ohne Erlaubnis auf privaten Grundstücken von Supermärkten, Wohnungsbaugesellschaften oder Privatpersonen aufgestellt.

Wer seine Altkleider einem gemeinnützigen Zweck zukommen lassen möchte, sollte daher nur bekannte soziale Einrichtungen und Verbände wählen. Im Kreisgebiet sind der Landkreis Ansbach und dessen beauftragte Unternehmen für die Einsammlung von Abfällen wie Elektro- und Elektronikaltgeräte, Metallen usw. zuständig. Zudem wurde ein Sammelsystem für die genannten Abfälle an den 57 Wertstoffhöfen im Landkreis Ansbach eingerichtet, das im Laufe dieses Jahres sogar auf die Sammlung von Alttextilien erweitert wird. Hier können sich die Bürgerinnen und Bürger sicher sein, dass ihre alten Gegenstände legal und umweltverträglich verwertet werden. Zusätzlich werden die Abfallgebühren durch die Verwendung der Sammelstellen des Landkreises Ansbach, aufgrund der dabei erzielten Erlöse, niedrig gehalten.

Woran erkenne ich illegale Sammlungen? Bei legalen Sammlungen oder legal aufgestellten Containern sind immer die vollständigen Kontaktadressen inklusive einer Telefonnummer des Betreibers angegeben. Bei nicht zugelassenen Containern oder Sammlungen sind zumeist nur Mobilnummern und kein Ansprechpartner angegeben. Beim Versuch jemand zu erreichen, antwortet häufig eine Bandansage.

Wer sich unsicher ist, ob ein Container legal aufgestellt wurde oder eine illegale Sammlung melden möchte, kann sich unter Telefonnummer 0981-468-3501 oder der E- Mail-Adresse abfallrecht@landratsamt-ansbach.de an die Mitarbeiter des Landratsamtes Ansbach wenden.

Quelle: Landratsamt (28.02.14)

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige