Ansbach Plus | 24. August 2017 AN + | 24.08.2017

Nikolausbesuch der Jungen Union

avatar
JU Nikolaus

Am 6. Dezember ist Andreas Görmer wieder als Nikolaus unterwegs

Junge Union bietet Nikolaus-Service für Familien und Kinder an.

Bald ist es wieder soweit, dann heißt es „Nikolaus komm in unser Haus“. Die Junge Union Ansbach setzt die bewährte Tradition fort und bietet auch dieses Jahr wieder ihren kostenlosen Nikolaus-Service an.  Der klassische Nikolaus kommt direkt zu Ihnen nach Hause. Ob Kinder, Eltern, Oma oder Opa, der unpolitische Nikolaus beschert sie alle und sorgt so für große Freude und staunende Augen. Dabei werden nicht nur Geschenke verteilt, sondern auch jedes Kind persönlich angesprochen und viel gelobt. Sofern erforderlich, kann sich der Nikolaus auch das ein oder andere wünschen, was das Kind im kommenden Jahr noch besser machen soll. Alle Informationen hat der Nikolaus in seinem großen goldenen Buch niedergeschrieben. Knecht Ruprecht mit seiner Rute ist natürlich auch dabei. Andreas Görmer, der Mann unter dem Nikolauskostüm, freut sich schon auf seine Aufgabe: „Die strahlenden Kinderaugen sind etwas Besonderes, für das allein lohnt es sich jedes Jahr aufs Neue.  Eine große Freude sind natürlich auch die vielen kleinen Geschenke, die ich als Nikolaus erhalte. Selbstgemalte Bilder, eigens gebackene Plätzchen und auch das ein oder andere vorgetragene Nikolauslied, daran erinnert man sich sehr gerne.“

Der Besuch wird individuell mit Ihnen abgesprochen und gut vorbereitet. Hierzu benötigt die JU im Vorfeld die Namen der Kinder sowie alle relevanten Informationen. Die Geschenke werden dann nach Absprache übergeben. Üblicherweise deponieren die Eltern die Geschenke kurz vor dem Besuch vor der Haustüre oder in entsprechenden Behältnissen.

Alle Interessierten können bei Stefanie Hauff weitere Informationen einholen oder direkt einen Termin buchen. Sie erreichen die JU-Vorsitzende telefonisch unter 0176/10305891 oder per Email an „vorsitzende@ju-an.de“.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige