Ansbach Plus | 22. August 2017 AN + | 22.08.2017

Überraschungsbesuch aus Bay City – OB Seidel begrüßt Gäste aus der Partnerstadt

avatar
Auf dem Foto sind von links zu sehen: Dietrich Samhammer, Helmut Samhammer, Oberbürgermeisterin Carda Seidel und die Gäste aus Bay City mit Herb Schmidt, sein Sohn und dessen Ehefrau sowie seine zwei Enkel.

Auf dem Foto sind von links zu sehen: Dietrich Samhammer, Helmut Samhammer, Oberbürgermeisterin Carda Seidel und die Gäste aus Bay City mit Herb Schmidt, sein Sohn und dessen Ehefrau sowie seine zwei Enkel.

Überraschende Nachricht aus der amerikanischen Partnerstadt Bay City. Diese bekam Oberbürgermeisterin Carda Seidel am Montag von einer kleinen Gruppe um Herb Schmidt. Der 94- Jährige überbrachte zusammen mit seiner Familie Grüße und Geschenke des amtierenden Bürgermeisters Chistopher J. Shannon der amerikanischen Stadt im Bundesstaat Michigan. Die Oberbürgermeisterin erhielt unter anderem ein Bildband der Partnerstadt und ein Dachziegel des dortigen Rathauses von 1890 mit der Signatur des Stadtoberhauptes. „Ich freue mich sehr über den Besuch und die Aufmerksamkeit meines amerikanischen Amtskollegen. Dies ist eine sehr schöne Geste, für unsere bestehende und hoffentlich künftig wieder aktivierte Partnerschaft“, sagte die Oberbürgermeisterin. Als Dankeschön gab sie den Amerikanern für ihren Kollegen ein Bildband und ein Frühstückset, mit Brettchen und Tasse, als Souvenirs aus Ansbach mit. Die sechsköpfige Besuchergruppe wurde nach dem Besuch bei der Oberbürgermeisterin zu einer Stadtführung sowie zu Kaffee und Kuchen in das Bürgerpalais eingeladen.

Der 94-jährige Gast aus Bay City, dessen Urgroßvater aus Ansbach stammt, befindet sich derzeit für mehrere Tage auf Verwandtenbesuch in Hirschbronn. Er wird begleitet von seinem Sohn und dessen Frau sowie seinen zwei Enkeln.

Quelle: PM Stadt Ansbach (08.05.13)

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige