Ansbach Plus | 17. August 2017 AN + | 17.08.2017

Kostenloses Parken am Karlsplatz – Stadtverwaltung unterstützt Altstadt

avatar
St. Ludwig am Karlsplatz

St. Ludwig am Karlsplatz

„Ab Freitag, 31. Mai 2013 und Samstag, 1. Juni 2013 bieten wir das Parken am Karlsplatz und in der Karlstraße jeweils freitags und  samstags kostenlos an“, so Oberbürgermeisterin Carda Seidel. „Wir wollen damit die Händler in der Altstadt, insbesondere in der Neustadt unterstützen, da diese merklich unter der Großbaustelle Promenade leiden.“ Die Stadt flankiere damit auch die Initiative „Meine Neustadt“, die mit verschiedenen Aktionen um mehr Kunden wirbt, und entspreche einem dringenden Wunsch des Citymarketing Ansbach e.V. Die kostenlosen Parkangebote gelten vorerst für ein Jahr und sollen, wenn sich die Maßnahme als erfolgreich erweist, bis zum Ende der Bauarbeiten auf der Promenade fortgeführt werden. Zusammen mit den bereits bisher an allen Tagen kostenfreien Parkplätzen auf der Promenade stehen damit für Kunden und Besucher freitags und samstags insgesamt 72 kostenlose Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Als weitere Maßnahme wird die Umleitungsbeschilderung wegen der Bauarbeiten auf der Promenade demnächst optimiert. „Damit soll deutlicher werden, dass lediglich die Durchfahrt Promenade gesperrt ist, aber die Innenstadt für Gäste und Einkaufswillige selbstverständlich jederzeit erreichbar ist,“ erläutert Udo Kleinlein, Rechtsreferent der Stadt Ansbach. Auf den neuen Schildern werde auf die Zufahrt zu den altstadtnahen Parkplätzen an der Rezatwiese bzw. im Parkhaus Altstadt hingewiesen.

Quelle: PM Stadt Ansbach (07.05.13)

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige